Montagsfrage #16

MontagsfrageHallihallo!

Die Montagsfrage, welche Buchfresserchen heute stellt, hat sich Tirilu ausgedacht, deren Blog ich sehr gerne lese.

Wie geht ihr mit den allseits präsenten Liebesgeschichten um?

Das kommt bei mir immer ganz auf das Genre an, das ich im Augenblick lese. Wenn ich mir eine Liebesgeschichte raussuche, ist ja wohl klar, dass ich auch eine lesen will 😉 Ich habe gerade heute morgen Life of Pi beendet und war ehrlich gesagt ganz froh darüber, diesmal keine Liebesgeschichte lesen zu müssen. Manchmal gehen sie mir auch einfach nur auf die Nerven. Ich hab auch kein Problem damit, wenn beispielsweise in einem Krimi hin und wieder aus dem Privatleben der Ermittler berichtet wird. Aber wenn ich das Gefühl bekomme, dass der Autor/die Autorin einfach nur um jeden Preis noch eine Romanze einbauen musste, dann finde ich das nicht so toll. Und ehrlich gesagt sind manche Bücher ohne Liebesgeschichte einfach besser!


 Follow my blog with Bloglovin

Advertisements

2 Kommentare zu „Montagsfrage #16

    1. Hi Tanja,

      doch, reine Liebesromane lese ich schon hin und wieder (v.a. wenn ich ein anspruchsvolleres Buch gelesen habe oder einfach mal den Kopf frei brauche), aber in den anderen Fällen hast du schon recht: die Handlung muss dominieren!

      Liebe Grüße,
      Celina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s