Montagsfrage #18

MontagsfrageGuten Morgen ihr Lieben!

Die Montagsfrage bei Buchfresserchen dreht sich um Rezensionsexemplare.

Wie steht ihr zum Anfragen und unaufgeforderten Erhalten von Rezensionsexemplaren?

Zunächst mal: zum unaufgeforderten Erhalten habe ich keine wirkliche Meinung, da mir das noch nicht passiert ist 😉
Ansonsten finde ich, man sollte es nicht übertreiben. Ich habe von den ganzen Rezensionen, die ich hier veröffentlicht habe, nur eine von einem Rezensionsexemplar – und das habe ich auf Vorablesen gewonnen. Dort finde ich das Konzept toll: man bekommt nicht wahllos Bücher zugeschickt und (in meinen Augen wichtiger), es sind Rezensionsexemplare zu noch nicht erschienenen Büchern. Bei Büchern, die es im Handel gibt, denke ich, kann man es sich auch einfach kaufen. Ich finde auch, man muss nicht ums Verrecken, nur weil man Blogger ist, Rezensionsexemplare ansammeln. Bei zu Vielen, denke ich, wird das Lesen auch zum Muss – und das wäre schade.

Lest ihr viele Rezensionsexemplare? Oder haltet ihr das im Rahmen?

Liebe Grüße,
Celina xx

Advertisements

2 Kommentare zu „Montagsfrage #18

  1. Hey Celina (:

    ich finde Vorablesen auch total toll, obwohl ich bisher noch nicht mitgemacht habe, weil mich die Leseproben einfach nicht interessiert haben. Ich finde, da sollte man dann auch ehrlich bleiben und nicht einfach irgendwas schreiben, nur um ein Exemplar zu erhalten.
    Es gibt tolle Plattformen wie Bloggerportal, da kann man seine Daten zum Blog angeben und mit einem Klick einfach Bücher anfragen. Dann wird geschaut, ob dein Blog dafür geeignet ist und das finde ich auch eine gute Idee, vor allem für neue Blogger.

    Ich mache das allerdings auch nicht oft oder nur, wenn mich ein Buch wirklich wirklich wirklich super interessiert. Aber da kaufe ich es dann aber auch oft einfach, wenn es mich doch so interessiert. Aber ein Versuch kann ja nicht schaden. (;

    Bei dem Lesen wird ein Muss halte ich auch wie du. Das finde ich super schade und nimmt einem die Freude am Lesen.

    Liebe Grüße
    Sarah ♥

    Gefällt mir

    1. Hi Sarah,

      vielen Dank für deinen Kommentar!
      Bei Vorablesen habe ich bisher nur einmal mitgemacht, weil mich das Buch sehr interessiert hat. Es gab auch danach noch das ein oder andere Buch, das mich sehr interessiert hätte, aber da ich gerade in England bin, ist das mit dem Verschicken immer blöd :/
      Beim Bloggerportal habe ich mich mittlerweile auch angemeldet; mal schauen, was sich daraus ergibt.

      An und für sich teile ich deine Meinung, dass man sich die wirklich wichtigen Bücher kaufen kann, aber andererseits finde ich, dass diese manchmal echt verdammt teuer sind. Vom Kiez zum Kap beispielsweise, das ich bei Vorablesen gewonnen habe, wollte ich das Buch wirklich unbedingt haben, weil es mich sosehr interessiert hat, aber es wäre mir einfach zu teuer gewesen. Da kam mir Vorablesen gerade recht 😉

      Liebe Grüße,
      Celina xx

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s