Buch-Donnerstag #6

Buch-DonnerstagG’day everybody!

Nach etwas längerer Zeit geht es auch bei mir heute weiter mit dem Buch-Donnerstag von Lissianna schreibt – mit einem Tag Verzug, aber besser spät als nie! Dabei schreibt man über das Buch, das einen im Verlauf der Woche beschäftigt hat. Es ist egal, ob man es gerade liest oder nur in der Buchhandlung gesehen hat.

GermaniaFür mich ist das Germania von Simon Winder. Das habe ich vor gut einer Woche angefangen zu lesen, gestern dann aber zur Seite gelegt, weil es mir echt auf die Nerven ging. Es ist ein Buch, welches mich im negativen Sinne wirklich beschäftigt. Ich werde es nicht abbrechen, sondern die Lektüre wird sich eben ein bisschen ziehen 🙂

Klappentext:
Germania is a very personal guide to the Germany that Simon Winder loves. Equally passionate about the region’s history, folklore, cuisine, architecture and landscape, Winder describes Germany’s past afresh – and in doing so sees a country much like our own: Protestant, aggressive and committed to eating some very strange food. This accessible, enthusiastic and startlingly vivid account is a brilliant introduction to the hidden wonders of Germany.

Zusatzfrage #6: Welches war euer absolutes Lieblingsbuch 2015?
Ohne viel Überlegen fällt mir da The Murder of Roger Ackroyd von Agatha Christie ein. Christies Bücher gefallen mir ja eigentlich immer, aber dieses hat mich wirklich vom Hocker gehauen. Ich habe es verschlungen und werde es bestimmt noch das ein oder andere Mal zur Hand nehmen und lesen!

Schaut doch mal bei Lissianna schreibt vorbei, wie die Aktion abläuft.

Liebe Grüße,
Celina xx

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s