Mein Lesemonat Mai

Guten Abend ihr Lieben!

Ich kann es ehrlich nicht glauben, dass der Mai schon vorbei ist. Die ersten fünf Monate gingen so schnell rum!
Auch in diesem Monat hat sich die Zahl meiner gelesenen Bücher verringert. Dennoch hatte ich das Gefühl, besser gelesen zu haben. Nachdem ich beschlossen habe, es ein wenig ruhiger angehen zu lassen und mich beim Lesen nicht zu stressen, sind es ein paar Bücher weniger geworden als im April und auch ein paar Seiten weniger. Aber mir hat dieser Lesemonat gut gefallen.

  • Making the Cut von Anne Malcom > 4 Sterne
  • Desertion von River Savage > 4 Sterne
  • Fire Storm von Anne Malcom > 4 Sterne
  • Out of the Ashes von Anne Malcom > 5 Sterne
  • Outside the Lines von Anne Malcom > 4 Sterne
  • Die volle Wahrheit von Terry Pratchett > 4 Sterne
  • Ein Engel für Lord Farlington von Rona Morten > 3 Sterne
  • Beauty and the Boss von Diane Alberts > 4 Sterne
  • 84, Charing Cross Road von Helene Hanff > 4 Sterne
  • Talking Dirty with the CEO von Jackie Ashenden > 4 Sterne
  • The Little Paris Bookshop von Nina George > 5 goldene Sterne
  • Talking Dirty with the Player von Jackie Ashenden > 4 Sterne
  • Talking Dirty with the Boss von Jackie Ashenden > 4 Sterne
  • The Heist von Janet Evanovich und Lee Goldberg > 5 Sterne
  • Die kleinen Momente von Miriam Steyer > 3 Sterne
  • The Mystery of the Blue Train von Agatha Christie > 5 Sterne
  • Parisians von Graham Robb > 4 Sterne
  • The Great Gatsby von f. Scott Fitzgerald > 5 Sterne
  • Bound by Duty von Cora Reilly > 4 Sterne
  • Bound by Hatred von Cora Reilly > 4 Sterne

Ich habe damit noch sieben Rezensionen für Einzelbücher geplant. Außerdem will ich für die The Sons of Templar MC-Reihe von Anne Malcom, die Talking Dirty-Reihe von Jackie Ashenden und die Born in Blood Mafia Chronicles von Cora Reilly jeweils eine zusammenfassende Rezension der Serie machen.

In diesem Monat habe ich für ein Buch fünf goldene Sterne vergeben, für The Little Paris Bookshop. Es war in diesem Monat mein absolutes Lieblingsbuch und ich weiß jetzt schon, dass es auch eines meiner Lieblingsbücher des Jahres wird.
Am wenigsten gefallen hat mir Die kleinen Momente von Miriam Steyer. Es konnte mich nicht überzeugen und hat auch das Potential der Idee nicht voll ausgeschöpft.

The_Little_Paris_Bookshop
Quelle: Abacus

Insgesamt hat das 5.582 Seiten ergeben, ca. 180 Seiten pro Tag. Das waren zwei Bücher und fast 2.000 Seiten weniger als im letzten Monat. Vier der 20 Bücher waren auf deutsch, der Rest war englisch. Und durchschnittlich habe ich 4,2 Sterne vergeben – ein richtiger guter Monat also!

Wie war euer Monat in buchiger Hinsicht? Und habt ihr eines der Bücher schon gelesen?

Liebe Grüße,
Celina xx

Advertisements

Ein Kommentar zu „Mein Lesemonat Mai

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s