The Sons of Templar MC – Zusammengefasst

The Sons of Templar MC von Anne Malcom

#1: Making the Cut (Gwen & Cade)
#2: Firestorm (Amy & Brock)
#2.5: Outside the Lines (Macy & Hansen)
#3: Out of the Ashes (Mia & Bull)
#4: Beyond the Horizon (Lily & Asher)

Bei Kaddesschmöker habe ich eine wunderbare Rezension zu einem anderen Motorclub-Buch gelesen (HIER) und damit hatte mich ein Motorclub-Fieber gepackt. Auf Amazon bin ich auf diese Reihe aufmerksam geworden und Making the Cut hat mir so gut gefallen, dass ich im Laufe der letzten Wochen alle Bücher gekauft habe.
In meinen Augen gelingt es Anne Malcom herausragend, die Entwicklung der Gefühle darzustellen. So merkt man, wie sich nach und nach das Vertrauen zwischen den Protagonisten aufbaut und sie sich aufeinander einlassen. Dabei wandelt sich nie der Charakter von Grund auf. Die Biker bleiben nun mal Biker – aber sie lassen ihre Frauen hinter die harte Schale sehen.
Überhaupt sind die Charaktere toll: starke Frauen und Männer, die gerne zoffen, sich durchzusetzen wissen, aber doch auch mal nachgeben. An den Männern hat mir besonders der ausgeprägte Beschützerinstinkt gefallen. Der sorgt zwar immer wieder zu wütenden Partnerinnen, aber der hatte nun mal was 😉 Durchgehend ist der Autorin auch gelungen, wirklich einzigartige Personen zu schaffen. Zwar ähneln sich Männer und Frauen der Bücher in manchen Dingen, aber alles in allem sind sie doch einzigartig. Absoluter Pluspunkt: das merkt man oft sogar am Schreibstil der Autorin, der sich meiner Meinung nach in manchen Dingen in den einzelnen Büchern unterscheidet.
Hinzu kommt ein Sarkasmus und Witz, der mir teilweise die Tränen in die Augen getrieben hat vor Lachen. Die Schlagabtausche, welche sich die Paare liefern sind einfach zum darniederknien – besonders gelungen meiner Meinung nach bei Amy und Brock.
Ich beanspruche nicht für mich, Expertin für Motorclubs zu sein. Ehrlich gesagt bin ich vor den zwei Biker-Serien noch gar nie in Kontakt damit gekommen. Aber für mich war alles verständlich (nicht nur auf die Sprache bezogen) und in meinen Augen war es auch sehr realistisch. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass in irgendeinem Städtle in Amerika solche Biker ihre Runden drehen.

Mit dieser Reihe hält man ein Juwel unter den Indie-Büchern in den Händen. Toll geschrieben, glaubwürdige Handlung und durch eine gehörige Portion Waffen, Blut und Witz auch nie langweilig!

Zu Beyond the Horizon gibt es auf LovelyBooks eine Rezension von mir: HIER klicken.

Mehr Informationen (auch wo man die Bücher erhalten kann) auf der Website der Autorin: Anne Malcom

PS: Gerade habe ich festgestellt, dass Kaddesschmöker auch zu Making the Cut eine Rezension hat – sehr lesenswert. Dafür HIER klicken.

Advertisements

3 Kommentare zu „The Sons of Templar MC – Zusammengefasst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s