Lesemonat Januar

Hallöchen ihr Lieben an diesem schönen Samstag!

Der Januar ist schon wieder vorbei und ich hoffe doch sehr, ihr seid gut in das neue Jahr gestartet. Ich kann mich nicht beklagen; seit Anfang des letzten Monats bin ich im Rahmen meines dualen Studiums im Ausbildungsbetrieb und die Leute dort sind wirklich super nett. Im Augenblick haben wir noch eher wenig zu tun, daher beinhalten viele Tage viel Langeweile, aber ich habe doch die Hoffnung, dass sich das ändert.
Ich bin auch endlich wieder ordentlich noch zum Lesen gekommen, allerdings gab es viele ReReads. Das lag weniger an gutem Willen, sondern mehr an Donald Trump: Ich wollte in diesem Monat unbedingt Die Wahrheit über Donald Trump von Michael D’Antonio lesen. Das ist mir auch gelungen, immer mal wieder haben mich seine Machenschaften aber so angewidert, dass ich zu einem anderen Buch, vorzugsweise seichte Lektüre, die keinen Hirnschmalz braucht, gegriffen habe.

Insgesamt bin ich mit 13 gelesenen Büchern sehr zufrieden – insbesondere nach dem lausigen Dezember. Ich fühle mich auch gleich viel ausgeglichener, wenn ich zum lesen komme.

  • Playing to Win von Jaci Burton > 3 Sterne
  • Engelskrieger von Nalini Singh > 3 Sterne
  • Lockruf des Verlangens von Nalini Singh > 4 Sterne
  • Wilde Glut von Nalini Singh > 4 Sterne
  • Einsame Spur von Nalini Singh > 4 Sterne
  • Geheimnisvolle Berührung von Nalini Singh > 4 Sterne
  • Die Wahrheit über Donald Trump von Michael D’Antonio > 5 goldene Sterne
  • Das Dorf der Wunder von Roy Jacobsen > 5 goldene Sterne
  • Jäger der Nacht von Nalini Singh > 3 Sterne
  • Gefangener der Sinne von Nalini Singh > 3 Sterne
  • Versprechen der Dunkelheit von Nalini Singh > 3 Sterne
  • Geheime Versuchung von Nalini Singh > 2 Sterne
  • Alle meine Freunde sind Superhelden von Andrew Kaufman > 5 Sterne

Fest in der Planung bzw. teilweise schon geschrieben, sind Rezensionen zu Das Dorf der Wunder und Alle meine Freunde sind Superhelden – beides tolle Bücher, die ich unbedingt mit euch teilen möchte.

Wie man sehen kann, haben mir die neuen Bücher den Monat gerettet und waren ausnahmslos sehr gut.

Quelle: Ullstein
Quelle: Ullstein

Das beste Buch war Die Wahrheit über Donald Trump: Es ist eine unglaublich wichtige Lektüre, besonders wenn man ein bisschen besser verstehen will, wie ein Donald Trump Präsident werden konnte.

Euch allen noch ein schönes Wochenende, das ihr hoffentlich entspannt mit Buch und Tee (oder Kaffee, wenn’s denn sein muss), genießen könnt.

Gruß und Kuss
Celina xxx

Advertisements

5 Kommentare zu „Lesemonat Januar

  1. Hi Celina 🙂

    13 Bücher ist wirklich ein traumhafter Lesemonat *-* Ich habe im Januar wohl nur ca. 4 geschafft. Ich zähle das derzeit nicht mehr, weil ich immer nach drei Monaten einen Rückblick schreibe. ^^ Da kommen dann die Zahlen auf den Tisch :’D

    Liebste Grüße
    Ellen

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Ellen,
      danke, die 13 Bücher finde ich auch toll 😄❤
      Ich bin halt eine ziemlich schnelle Leserin und wenn ich die Bücher schonmal gelesen habe, geht es noch schneller. Aber letztendlich kommt es nicht auf die Anzahl an. Wenn deine vier Bücher gut sind, ist das doch super 👍👍
      LG, Celina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s